Kategorien &
Plattformen

Hilfe-Telefon geschaltet!

Hilfe-Telefon geschaltet!
Hilfe-Telefon geschaltet!
© Bistum Limburg

WIR KNÜPFEN EIN NETZWERK, DAMIT NIEMAND ALLEINE BLEIBT

Hilfe-Telefon: 06431-295 855 

Die Zahl der mit Covid-19 Infizierten steigt weiter. In Deutschland ganz allgemein und damit auch in unserem Bistum; einige Menschen stehen bereits unter Quarantäne, zahlreiche benötigen Hilfe, weil sie zu einer der Risikogruppen gehören, für die eine Erkrankung mit dem Virus gefährlich werden kann bzw. könnte. Eine „gewöhnliche Alltagsstruktur“ scheint momentan undenkbar; Dinge, die unser gemeinschaftliches und soziales Leben prägen, sind – für teilweise unbestimmte Zeit – ausgesetzt.

Diesen Menschen zu Helfen funktioniert am besten vor Ort. Ob in einer Nachbarschaftshilfe, als Jugendgruppe im Jugendverband oder als Gemeinschaft in der Pfarrei: viele Menschen engagieren sich gerade in dieser Zeit mit sehr viel Unsicherheit und Einschränkung in ihrer Umgebung vor Ort.

Auf der anderen Seite ist es für viele Menschen eine Hürde nach Hilfe zu fragen oder diese anzunehmen. Aus diesem Grund wurde in einer Kooperation aus dem Bistum Limburg, dem Diözesancaritasverband und den Jugendverbänden im Bund der Katholischen Jugend (BDKJ Limburg) ein Hilfsnetzwerk aufgebaut. Dieses soll im Sinne der Nächstenliebe möglichst viele Menschen zusammenbringt und niedrigschwellige Hilfe ermöglichen. Das Netzwerk hat sich dabei zwei Schwerpunkte gesetzt:

  1. Eine Helfende Hand: Das Hilfs-Netzwerk vermittelt praktische Hilfe vor Ort für Menschen, die gerade nicht das Haus verlassen können oder dürfen. Dabei wird immer auf lokale Initiativen zurückgegriffen.
  2. Ein offenes Ohr: Das Gebot der Stunde heißt "Soziale Distanz", aber nicht weniger Nächstenliebe. Wir wollen auch den Menschen zuhören, die einfach mal jemanden zum Reden brauchen. Von Montag bis Samstag (8-20 Uhr) stehen wir bereit und hören Ihnen zu, wenn Sie sich einsam fühlen oder einfach etwas los werden wollen.

Die Vermittlung von Hilfsangeboten ist zunächst auf das Gebiet des Bistum Limburg beschränkt, aber für alle Menschen offen. Herkunft oder Konfession spielen für die Hilfsangebote keine Rolle. Das Gebiet des Bistums erstreckt sich in den Gebieten von Frankfurt, Wiesbaden, Rheingau, Montabaur, Limburg, Wetzlar, Westerwald (Detailiertere Übersicht bei Angeboten vor Ort).

 

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz