Kategorien &
Plattformen

Ökumenischer Kirchentag

dezentral und digital
Ökumenischer Kirchentag
Ökumenischer Kirchentag
© ÖKT

Ökumenischer Kirchentag
dezentral und digital

Schon im Herbst zeichnete sich ab, dass der ökumenische Kirchentag (ÖKT) im Mai ganz anders sein wird als bislang geplant. Seit kurzem ist klar: Für Besucher aus den Gemeinden wird es keine öffentlichen Veranstaltungen in Frankfurt geben. Stattdessen gibt es ein digitales Programm, an dem über das Internet jede/r teilnehmen kann. Unter oekt.de finden Sie die wichtige Informationen.

Der ÖKT soll dieses Mal auch dezentral sein. Die Planung für unsere Region konnte erst Anfang März beginnen. Zwar stehen wegen Corona noch keine Details fest, aber eine schöne Perspektive deutet sich an. Wir wollen in der Region rund um Wetzlar jeden Tag zwischen dem 13. und 16. Mai ökumenisch verbunden zusammenkommen.


Christi Himmelfahrt wollen wir im Rosengärtchen mit der evangelischen Allianz Gottesdienst feiern. Am Freitag wird es in einer Kirche Richtung Gießen ein Public Viewing geben. Das Oratorium EINS steht auf dem Programm. Es wurde eigens für den ÖKT komponiert. Die musikalische Leitung hat übrigens unser Bezirkskantor Valentin Kunert. Samstagabend ist hinter dem Dom ein ökumenisches Gartenfest geplant. Es gibt natürlich zu essen und zu trinken, dazu Musik und kleine Aktionen. Sonntag wollen wir uns am frühen Nachmittag in Braunfels treffen, um den ökumenischen Glaubensweg zu pilgern. Der Weg führt uns nach Solms und wird durch zahlreiche Stationen unterbrochen. Zurück zum Ausgangspunkt gibt es am Ende einen Shuttle Service und vielleicht in Braunfels sogar einen Spätschoppen.
Ein dezentraler Kirchentag könnte für die Ökumene in unserer Region ein schöner Gewinn sein.

Aber wie heißt es bei der Ziehung der Lottozahlen: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Planungen stehen noch ganz am Anfang. Weitere Informationen folgen sobald als möglich.


Ihr Norbert Hark

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz